AGB

  1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Leistungen der Firma tectonika GmbH.
  2. Mit Erteilung eines Auftrages gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen als anerkannt.
  3. Alle Preise verstehen sich in Euro, zzgl. MwSt.. Die Preise beinhalten die von der Firma tectonika GmbH erbrachten Leistungen.
  4. Die Angebote der Firma tectonika GmbH sind freibleibend, sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt.
  5. Die Auftragserteilung hat grundsätzlich schriftlich (auch per Email oder Telefax) zu erfolgen. Bei mündlicher Auftragserteilung gehen Übermittlungsfehler oder Missverständnisse zu Lasten des Auftraggebers. Liegt eine schriftliche Auftragsbestätigung vor, ergibt sich der Auftragsumfang und Auftragsinhalt aus dieser.
  6. Wird bei der Überprüfung eines Gerätes kein Fehler festgestellt, wird die Aufwandspauschale in der Höhe eines Kostenvoranschlages von 45 Euro in Rechnung gestellt.
  7. Bei Fehlern, die durch reinigen, ölen o.ä. behoben werden konnten, besteht kein Gewährleistungsanspruch.
  8. Die Firma tectonika GmbH übernimmt keine Haftung für mittelbare Schäden, Folgeschäden, entgangenen Gewinn durch Stillstandzeit der Drucker.
  9. Bei Reparaturen können Daten auf Datenträgern zerstört werden, daher haftet die Firma tectonika GmbH weder für diese Daten, noch für Schadensersatzansprüche aus Datenverlust. Wichtige Daten sind ausschließlich vom Inhaber der Daten zu sichern.
  10. Reparaturzeiten können sich bedingt durch Ersatzteillieferungen erheblich verzögern. Die Firma tectonika GmbH übernimmt für diese Verzögerungen und den daraus resultierenden Folgen keinerlei Haftung.
  11. Die Funktionsgarantie erstreckt sich auf die Behebung der festgestellten Fehler. Sie gilt ab Rechnungsdatum bei üblicher und sachgemäßer Bedienung und Behandlung der Geräte für Fixiereinheiten drei Monate, für alle anderen Reparaturen sechs Monate.
  12. Unsere Haftung beschränkt sich nach unserer Wahl auf Reparatur, Ersatzlieferung oder Rücknahme von Teilen der Ware gegen Gutschrift.
  13. Ausgeschlossen von der Gewährleistung sind Beschädigungen durch unsachgemäße Behandlung und Fremdeingriffe. Weiterhin ausgeschlossen sind Anschluss- und Verbindungskabel sowie Verbrauchsmaterialien.
  14. Die Firma tectonika GmbH behält sich das Eigentum an der Ware bis zum Eingang aller Zahlungen aus der Geschäftsbeziehung mit dem Kunden vor. Dies gilt auch bis zum Eingang aller Zahlungen aus einem bestehenden Kontokorrentverhältnis (Geschäftsverbindung) mit dem Kunden; der Vorbehalt bezieht sich auf den anerkannten Saldo.
  15. Reklamationen bei Auslieferung bezüglich der Vollständigkeit bzw. Transportschäden sind unverzüglich zu melden. Bei Auslieferung durch die Firma tectonika GmbH ist die Ware sowie das Zubehör umgehend auf Vollständigkeit und Unversehrtheit zu prüfen. Die Gefahr geht mit Absendung ab Lieferort auf den Käufer über, auch dann, wenn frachtfreie Lieferung vereinbart wurde.
  16. Sofern bei Vertragsschluss keine Zahlungsbedingungen vereinbart wurden, gelten die folgenden Zahlungsbedingungen:
    1. Das Zahlungsziel ist 7 Tage netto.
    2. Der Kunde gerät auch ohne Mahnung in Zahlungsverzug binnen 7 Tagen nach Lieferung.
    3. Soweit nicht vertraglich anderes vereinbart, sind für den Geräteverkauf ab dem zweiten Gerät (oder ab 1500 Euro) 75% Anzahlung von der Gesamtsumme per Vorkasse zu zahlen.
    4. Soweit nicht vertraglich anderes vereinbart, sind für das Verbrauchsmaterial ab einen Warenwert von 300 Euro per Vorkasse zu zahlen, soweit nicht die Versendung per Nachnahme erfolgt.
    5. Verbrauchsmaterialien sind vom Umtausch ausgeschlossen.
    6. Bereits bestelltes Verbrauchsmaterial kann nicht storniert werden.
  17. Kommt ein Unternehmer in Zahlungsverzug, so ist die Firma tectonika GmbH berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 9,5% über dem jeweiligen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Falls wir in der Lage sind, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen, sind wir berechtigt, diesen geltend zu machen.
  18. Servicezeiten der Reparaturen sind Montags bis Donnerstags von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr und Freitags von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr.
  19. Erfüllungsort für alle vertraglichen Verpflichtungen und ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist das für den Sitz unserer Gesellschaft zuständige Gericht. Wir sind jedoch auch berechtigt, den Kunden an seinem allgemeinen Gerichtsstand zu verklagen.
  20. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland, sofern nicht übergeordnetes Recht vorrangig ist.
  21. Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingung unwirksam sein oder werden, so ist hiervon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.